0316 / 67 40 67 ordination@dr-derler.at

Fachliche Qualifikationen

Dr. med. univ. Anna Maria Derler

Werdegang

  • 1991 – 1999 Medizinstudium an der Karl Franzens Universität, Graz
  • 1997 – 1999 Arbeit an der Dissertation zum Thema:”Die Assoziation der Morphaea (zirkumskripte Sklerodermie) mit der Lyme-Borreliose”, bei Prof. Dr. Elisabeth Aberer, Univ. Klinik für Dermatologie und Venerologie, Graz
  • 1999 Promotion zur Dr. med. univ.

Postpromotionelle Ausbildung:

  • 1999 – 2000 Post-doc-Tätigkeit im FWF-Projekt: “The value of urine-PCR for the diagnosis of Lyme borreliosis” bei Prof. Dr. Elisabeth Aberer, Univ.Klinik für Dermatologie und Venerologie, Graz
  • 2000 – 2003 Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin, LKH Wagna und Feldbach, Univ. Klinikum Graz
  • 2003 – 2009 Ausbildung zur Fachärztin für Dermatologie und Venerologie, Univ. Klinik für Dermatologie und Venerologie, Innsbruck
  • 01.12.2008 Anerkennung zur Ärztin für Allgemeinmedizin
  • 01.12.2008 Anerkennung zur Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Diplome und Zusatzausbildung

  • ÖAK Diplom für psychosomatische Medizin (2012)
  • ÖAK-Diplom für psychosoziale Medizinische Anwendungsbereiche (2010)
  • ÖGDC Zertifikat Augmentationsverfahren mit Fillern (2012)
  • Notarztdiplom der Österreichischen Ärztekammer
  • Zusatzausbildung „DOC ON BOARD“ (2010)
  • Ausbildung zur Neurodermitistrainerin (2009, 2010)
  • Ausbildung zur Laserschutzbeauftragten für medizinische Anwendungsbereiche (2009)
  • AOD Zertifikat Botulinumtoxin A und Filler (2007)c
  • ADO Zertifikat Medikamentöse Tumortherapie in der Dermatologie (2007)
  • VOD Zertifikat Varizentherapie, Duplex für Fortgeschrittene und Schaumverödung (2004, 2006)
  • Diplom für Alpin- und Höhenmedizin

Laufende Ausbildung

  • ÖAK-Diplom – Curriculum für psychotherapeutische Medizinische Anwendungsbereiche

Fort- und Weiterbildung

  • Jahrestagung 2010 der Österr. Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie, Österreich, Wien, 2010
  • Update Dermatologie, Hof bei Salzburg, 2011
  • 20th EADV Congress, Portugal, Lisbon, 2011
  • Österreichische Akademie für Dermatologische Fortbildung, Villach, 2011
  • 22.Grazer Fortbildungstage, “Barrierefreiheit für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte”, Graz, 2011
  • ÖGDC Zertifikat Augamntationsverfahren mit Fillern, Wien,2012
  • ÖADF Fortbildungstage, St. Wolfgang, 2012
  • 23. FB-Woche für Praktische Dermatologie und Venerologie, D, München, 2012
  • 43.Integratives Seminar für Psychotherapie, Bad Gleichenberg, 2012
  • Derma-Update, D, Wiesbaden, 2012
  • 19. Internationales Seminar für körperbezogene Psychotherapie, Körpertherapie und Körperkunst, Bad Gleichenberg, 2013
  • 44. Integratives Seminar für Psychotherapie, Bad Gleichenberg, 2013
  • Jahrestagung der Austrian Federation for Interdisciplinary Aesthetic Surgery, Wien, 2014
  • 20.Internationales Seminar für körperbezogene Psychotherapie, Körpertherapie und Körperkunst, Bad Gleichenberg, 2014
  • Derma Update, Wiesbaden, 2013
  • Seminar Qualitätsevaluierung, Ärztekammer für Steiermark, Graz, 2013
  • OEADF Fortbildungstage, Salzburg, 2013
  • Praxistag Dermatology, Wien, 2013
  • Workshop “Das psychosomatische Erstgespräch”, Langenlois, 2013
  • 3. Kinder-Haut-Tag, Wien, 2012
  • ABOTT Scientific Forum, Wien, 2012
  • 41. Integratives Seminar für Psychotherapie, Österreich, Bad Gleichenberg, 2010
  • 26. Fortbildungskongress “Fortschritte der Allergologie, Pneumonologie und Immunologie”, Schweiz, Davos, 2010
  • 3.Vorarlberger Interdisziplinärer Vulvaworkshop, Österreich, Feldkirch, 2010
  • Dalton Medical Workshop, IPL-Behandlung, Österreich, Ramsau, 2010
  • Doc On Board: Medizinische Notfälle an Board von Verkehrsflugzeugen inkl. Notarztrefresher, Österreich, Wien, 2010
  • Update Dermatologie, Österreich, Irdning, 2010
  • Jahrestagung 2009, Österr. Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie, Österreich, Wien, 2009
  • 18th Congress of the European Academy of Dermatology and Venerology, Berlin 2009
  • Fortbildungstage der Österreichischen Akademie für Dermatologische Fortbildung, Mondsee 2009
  • LaserInnsbruck, Innsbruck 2008
  • Aufbaukurs Sonografie der Haut und Subkutis (München 2006)
  • Duplexsonografie der peripheren Gefäße, Schaumverödung (2006)
  • Wundmanagement (2005)
  • Anti-TNFalpha Therapie in der Dermatologie, Gastroenterologie und Rheumatologie (2005, 2009)
  • Unternehmensführung in der Arztpraxis (2007)
  • Einnahmen- Ausgabenrechnung (2008)

Publikationen

  • Bergmann AR., Schmidt BL., Derler AM., Aberer E. Importance of sample preparation for molecular diagnosis of Lyme Borreliosis from urine. J Clin Microbiol. 2002 Dec; 40(12):4581-4.
  • Wagner EM., Schmidt BL., Bergmann AR., Derler AM., Aberer E. Inability of one-step real-time PCR to detect Borrelia burgdorferi DNA in urine. J Clin Microbiol. 2004 Feb;42(2):938.
  • Baltaci M, Fritsch P, Weber F, Tzankov A, Sögner P, Derler AM, Höpfl R. Treatment with gefitinib (ZD 1839) in a patient with advanced cutaneous squamous cell carcinoma. Br J Dermatol. 2005 Jul;153(1):234-6.
  • Aberer E, Bergmann AR, Derler AM, Schmidt B. Course of Borrelia burgdorferi DNA shedding in urine after treatment. Acta Derm Venereol. 2007; 87(1):39-42. Derler AM.
  • Therapieoptionen der Akne vulgaris. Arzt & Praxis. Nov 2008; 945: 356-359.
  • Gruber R, Baltaci M, Richardsen L, Derler AM, Zelger B. Crusty lesion on the cheek and red papule on the breast of a 70-year-old patient. J Dtsch Dermatol Ges. 2009 Sep;7(9):801-2.
  • Derler AM, Eisendle K, Baltaci M, Obermoser G, Zelger B. High prevalence of ‘Borrelia-like’ organisms in skin biopsies of sarcoidosis patients from Western Austria. J Cutan Pathol. 2009 Dec;36(12):1262-8.

Posterpräsentationen und Vorträge

  • Aberer E., Derler A.M., Crowe B.A.: A highly sensitive double confirmatory western blot assay confirms the association of circumscribed scleroderma with Borrelia burgdorferi s.l. infection. 7th Congress, European Academy of Dermatology & Venerology, Nice, France, October 7-11, 1998
  • Aberer E., Derler A.M., Stünzner D., Wurzinger E., Crowe B.A.: A detailed analysis of the anti-Borrelia burgdorferi immune response observed among borreliosis associated-circumscribed scleroderma (morphea) patients from Styria, Austria. VIII International Conference on Lyme Borreliosis and other Emerging Tick-Borne Diseases, Munich, Germany, June 20-24, 1999
  • Derler A.M., Crowe B.A., Wurzinger E., Stünzner D., Aberer E.: Hochsensitives Immunoblotverfahren (IB) erlaubt Rückschluss auf infizierende Borrelia burgdorferi sensu lato genospezies. Jahrestagung 1999 der österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie, AKH-Wien, Dezember 10.-12., 1999
  • H.H. Wenzl, Th.A. Hinterleitner, P. Fickert, B.W. Aichbichler, O. Metzler, A.M. Derler, W. Petritsch: Low efficacy of long-term treatment with mycophenolate mofetil in patients with Crohn’s disease. Digestive disease week, San Diego, USA, May 2000
  • Studentenvorlesung an der Medizinischen Universität Innsbruck zum Thema “Erkrankungen der Talg- und Schweißdrüsen, Entzündungen des Unterhautfettgewebes” (2007-2008)

Vorträge an der Hautklinik Innsbruck zum Thema:

  • Acne inversa
  • Chemotherapieparavasate
  • Fallpräsentationen

Vorträge im Rahmen der Ärztetage in Grado, Italien 2007, 2009